Sie befinden sich hier: boersenpoint.de > Vergleiche > Binäre Optionen >  Binary360

Binäre Optionen bei Binary360

Sind Sie auf Erkundungstour in die Welt der Finanzmärkte gegangen und dabei mehrfach über binäre Optionen gestolpert, wissen aber nicht, worum es sich dabei eigentlich handelt oder wie Sie davon profitieren können?

Was nun im Anschluss folgt, ist eine tiefergehende Diskussion rund um das Thema, was binäre Optionen sind und wie Sie sich dieses innovative Finanzinstrument zunutze machen können.

Einleitung

Eine Option bezeichnet in der Wirtschaft ein Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis (Ausübungspreis) zu kaufen oder zu verkaufen. Deshalb wird sie auch als bedingtes Termingeschäft bezeichnet. Es handelt sich ausdrücklich um ein Recht und um keine Pflicht, d. h. der Optionsinhaber, der die Option zu einem bestimmten Preis (Prämie) vom Optionsverkäufer gekauft hat, entscheidet einseitig, ob er die Option gegen den Optionsverkäufer ausübt oder die Option verfallen lässt. Eine große Bedeutung, wie Sie vielleicht schon ahnen, haben Optionen im Bereich der Finanzgeschäfte.

Der aktuelle Preis des Basiswertes und der Ausübungspreis bestimmen den inneren Wert der Option. Der innere Wert ist die Differenz zwischen dem Ausübungspreis und dem Preis des Basiswertes. Eine Call-Option ermöglicht es dem Händler, vom Preisanstieg des zugrundeliegenden Basiswertes zu profitieren, mit einer Put-Option hingegen wird die Option profitabel, wenn der Preis des Basiswertes fällt.

Eine binäre Option ist ein Finanzderivat, das von der plain vanilla Option abgeleitet ist und zählt zu den exotischen Optionen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass mit einer binären Option niemals das Recht erworben wird, einen der Option zugrundeliegenden Basiswert zu kaufen oder zu verkaufen, sondern schlichtweg die Kursbewegungen dieses Basiswertes gehandelt werden. Binäroptionen sind recht unterschiedlich strukturiert, und zwar so, dass alle Variablen der Option (abgesehen vom Ausübungs- und Verfallskurs) festgesetzt sind. Verträge für binäre Optionen mit von vorherein festgelegten Ausschüttungen sowie Verfallszeitpunkten angeboten.

Binäre Optionen sind zweifellos eine der beliebtesten Art der Exotischen Optionen. Binäre Optionen machen Ihrem Namen alle Ehre. Es nur zwei Szenarien eintreten: Tritt ein zuvor definiertes Ereignis ein, erhält der Käufer einen festgelegten Betrag, andernfalls verfällt die Option wertlos (dies ist heutzutage nicht mehr der Fall, da Ausschüttungen sowie Risiken angepasst werden können).

Warum sollte man Binäre Optionen handeln?

Der grösste Reiz beim Handeln mit binären Optionen liegt in der Einfachheit des Instruments und wie zugänglich diese exotische Option für Privatanleger ist. Da die Industrie der Binäroptionen noch relativ jung und sehr kompetitiv ist, geben sich die jeweiligen Broker grösste Mühe, neuen Händler das notwendige Wissen zu vermitteln, diverse Trainingsmaterialen zur Verfügung zu stellen, individuelle Trainings durchzuführen und ihre Händler fortlaufend mit neuesten Marktdaten auf dem Laufenden zu halten.

Binäre Optionen stellen zudem eine fantastische Möglichkeit dar, einen Einblick darüber zu bekommen, was es bedeutet auf internationalen Finanzmärkten zu handeln, ohne die Risiken einzugehen, die der Besitz von Finanzwerten mit sich bringt.

Die Tatsache, dass die Minimum-Ersteinzahlungen relativ gering sind, wenn man es mit dem traditionellen Aktien- oder Devisenhandel im Internet vergleicht, bietet eine grossartige Plattform für Neulinge im Finanzmarkt. Auch die Mindesteinsätze halten sich sehr in Grenzen. Für den Neueinsteiger bedeutet dies, dass man direkt durchstarten kann ohne sein hart verdientes Geld direkt grossen Risiken auszusetzen. Händler können schon mit einem Mindesteinsatz von EUR 5,- loslegen.

Fast alle wesentlichen Börsen sind handelbar sowie die meisten der begehrtesten Basiswerte rund um die Welt, beginnend bei Aktien wie Google und Apple, über Devisen wie der EUR/USD, USD/JPY, bedeutende Indexe wie der NASDAQ, DAX sowie Rohstoffe, unter anderem Gold, Silber, Öl oder auch Getreide und vielen anderen.

Der Handel mit binären Optionen hat kürzlichen einen steilen Aufschwung erlebt, da limitierte Risiken und hohe Auszahlungsraten mehr und mehr Anleger anlocken. Die stetig wachsende Anzahl der Broker im Bereich binäre Optionen schafft ausserdem eine sehr konkurrenzfähige Industrie, in welcher die Broker immer mehr dazu herausgefordert werden, sich von Konkurrenten durch ausgezeichneten Service und umgehende Abwicklung zu unterscheiden. Broker, die diesem Druck nicht gewachsen sind, werden unverzüglich von der Öffentlichkeit mit Hilfe von Foren vom Markt verstossen.

Arten von Optionen

Die klassische Binäroption

Die klassische binäre Option ist am weitesten verbreitet und stellt auch die Originalbinäroption dar. Wie im Vorfeld schon besprochen, bietet diese Art der binären Option ein Ergebnis für Geschäfte, die im Geld auslaufen, normalerweise eine Auszahlung im Bereich von 70%, sowie eine Auszahlrate für aus-dem-Geld-Geschäfte, welche zwischen 0% - 10% liegt, je nach Basiswert.

Notwendige Schritte, um einen Vertrag für binäre Optionen aufzusetzen:

  1. Einen Basiswert auswählen
  2. Eine Richtung wählen - Call oder Put
  3. Verfallszeit bzw. -tag festlegen
  4. Investitionsbetrag eingeben
  5. Anweisung bestätigen

Sind Schritte eins bis fünf ausgeführt, wird Ihnen Ihr Geschäft bei den meisten Handelsplattformen in einem Feld auf der rechten Seite dargestellt. Dieses Fenster zeigt den Basiswert, Verfallszeitpunkt, investierten Betrag, Ausübungspreis und eine grafische Darstellung Ihres Geschäftes an, welcher die Preisentwicklung Ihres Trades über den kompletten Zeitraum hinweg grafisch mitverfolgt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit all Ihre offenen Positionen in Echtzeit mitzuverfolgen.

Option Builder

Eine der wertvollsten Werkzeuge im Bereich Binäroptionen, die es momantan gibt, und welches meiner Meinung nach viel zu wenig genutzt wird, ist der 'Option Builder'. Dieses machtvolle Werkzeug wird nicht von jedem Broker angeboten. Mit dem Option Builder haben Sie die Möglichkeit, Ihre Risiken auf ein Level zu senken, welches Ihnen am ehesten zusagt. Wenn man im Finanzmarkt noch Neuling ist und man versucht sich im Online-Handel, ohne dabei zu viel zu zeitig aufs Spiel zu setzen, eignet sich der Option Builder hervorragend, um das Verhältnis Profit/Risiko anzupassen. Mit dem Option Builder können bis zu 80% Ihrer Investition abgesichert werden. Und was genau bedeutet das? Sollte Ihr Trade aus dem Geld verfallen, erhalten Sie immer noch 80% Ihres ursprünglichen Investitionsbetrages zurück. Der Nachteil des Options Builders ist der, dass ein potentieller Profit für weniger Risiko verwirkt wird. Eine Option, welche beispielsweise vorher 70% ausbezahlt hat für ein Geschäft, welches im Geld verfällt, würde nun 30% Rendite zahlen und im Gegenzug erhalten Sie ein Sicherheitsnetz von 50%.

One Touch

Die One Touch Option ist auch unter dem Namen "Touch/No-Touch Option" bekannt. Diese Art von Option erzielt die besten Profite verglichen mit jeder anderen Optionsart. Die Profite hängen direkt mit den Risiken dieser Optionsart zusammen und können von 250% bis zu 500% hoch sein, sehr viel höher also, als die klassische Binäroption.

Die One Touch Option verspricht höchste Erfolgschancen, wenn das Geschäft am Wochenende aufgesetzt wird. Dies hängt mit der Tatsache zusammen, dass eine One Touch, für welche ein Kontrakt am Wochenende geöffnet wird, dieser Kontrakt für die komplette nachfolgende Woche gültig ist, bis zum nächstmöglichen Freitag 17:00 WEZ. Eine One Touch, welche an Werktagen gehandelt wird, ist nur bis zum Ende des jeweiligen Werktages gültig und verfällt um 17:00 Uhr WEZ desselben Tages.

Der Unterschied der One Touch Option zum Option Builder ist hauptsächlich der, dass Sie nicht selbst einen Optionskontrakt zusammenstellen, sondern einen vorkonstruierten Kontrakt eingehen, welcher Ihnen vom Risikomanagement zur Verfügung gestellt wird. Das Risikomanagement bewertet die unterschiedlichen zur Verfügung stehenden Basiswerte, im Normalfall die liquidesten Werte, und setzt dann Ober-und Untergrenzen für die ausgewählten Werte fest.

Diese Grenzen sind die Werte, welche die One Touch während der Kontraktlaufzeit erreichen muss, damit die Option im Geld verfällt. Die One Touch wird täglich um 17:00 Uhr WEZ vom Market Maker evaluiert; dabei wird geprüft, ob der aktuelle Kurs den das notwendige Limit erreicht hat. Sollte dies der Fall sein, befindet sich die Option im Geld und die Auszahlung findet um 17:10 Uhr WEZ statt.

60 Sekunden

Die 60 Sekunden Option ist der klassischen Binroption recht ähnlich - bei beiden wird ein Basiswert selektiert, die Richtung der Kursbewegung und der Investitionsbetrag gewählt. Allerdings hat die 60 Sekunden Option eine festgesetzte Fälligkeit - nämlich wieder Name schon sagt: 60 Sekunden.

Diese Art der Binäroption zahlt Renditen in Höhe von durchschnittlich 70%, und dass in einem sehr kurzen Zeitrahmen. Der Risikofaktor, der bei der 60 Sekunden Option als etwas höher angesehen wird, wird dadurch kompensiert. Finanzmärkte sind generell sehr volatil; Kursbewegungen für einen Basiswert für die nächsten 60 Sekunden zu prognostizieren ist relativ schwieirg. Die einzige wirkliche Strategie, die es dabei zu verfolgen gilt, ist einen soliden Trend zu identifizieren und sich an diesen zu halten. Manch ein Händler versucht einen Basiswert zu finden, welcher signifikante Höhen und Tiefen aufweist und dementsprechend zu agieren.

Was passiert als Nächstes?

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sind Sie wahrscheinlich daran interessiert, den ersten Schritt Richtung Handel mit binären Optionen zu wagen. Am besten besuchen Sie die Binary360.com website und eröffnen ein Handelskonto. Das Team vom Handels-Support bei Binary360 wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie durch die Plattform führen und Sie darauf bereiten, mit dem Handeln zu beginnen.

Wenn Ihnen qualitativ hochwertiger Kundenservice am Herzen liegt, welcher durch erfahrene Experten aus dem Finanzwesen fokusiert als auch individuell geliefert wird, dann ist Binary360 der richtige Broker für Sie.

Binary360 bietet ausserdem umfassendes training für Neueinsteiger an sowie online Gruppen-Webinare. 

Um mehr über Binary360 zu erfahren, schreiben Sie einfach eine Nachricht an support@binary360.com.

Autor: Martin Brosy

L&S-DAX

DAX 12.598,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.