Sie befinden sich hier: boersenpoint.de >  Aktie

Chart

  • Intraday
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre

Unternehmensmeldungen

Zeit Datum Nachricht
11:12 17.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
11:09 15.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
11:09 15.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
11:36 11.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
11:36 11.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
10:21 08.01.2018 Scout24 senkt Verschuldung weiter
09:06 08.01.2018 DGAP-News: Scout24 AG
08:57 02.01.2018 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
23:30 28.12.2017 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG
10:42 27.12.2017 DGAP-Stimmrechtsanteile: Scout24 AG

Firmenbeschreibung SCOUT24 AG

Scout24 AG

Scout24 steht in Deutschland für verschiedene Internetportale und Marktplätze, die täglich mehrere Millionen Menschen erreichen. Besonders bekannt sind die Auftritte im Immobiliensektor und bezüglich der Kraftfahrzeugsuche. Die Aktie von Scout24 ist seit 2015 im SDAX aufgenommen.

Geschichte und Meilensteine

Sitz der Scout24 AG ist München. Von hier aus werden die Angebote der Gesellschaft verwaltet. Gegründet Ende der 1990er Jahre, ist das Unternehmen binnen kurzer Zeit gewachsen. Heute umfassen die Marken der Scout-AG unter anderem ImmobilienScout24 und AutoScout24.

Scout24 AG – Meilensteine der Unternehmensgeschichte:

  • 1998: Joachim Schoss und Arndt Kwiatkowski gründen gemeinsam ImmobilienScout24. Im September des gleichen Jahres kommt Scout24 dazu. Als Geldgeber tritt auch Metro-Gründer Otto Beisheim (Beisheim Holding Schweiz AG) auf.
  • 1999: Neben ImmobilienScout24 etabliert sich ein weiterer Onlinemarktplatz - AutoScout24.
  • 2000: Scout24 baut seine Präsenz im Internet aus. Mit FinanceScout24, JobScout24 und FriendScout24 gehen weitere Angebote des Unternehmens an den Start.
  • 2001: Das Unternehmen expandiert – auch ins Ausland.
  • 2004: Scout24 wird verkauft. Das Unternehmen wird durch die T-Online International AG übernommen.
  • 2007: Die Verschmelzung von T-Online International AG und Deutsche Telekom AG hat auch Auswirkungen auf Scout24. Der Portalbetreiber wird zu einer Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom AG.
  • 2013: Die Deutsche Telekom AG trennt sich von Scout24 und kündigt den Verkauf der Mehrheitsanteile an. 70 Prozent der Anteile von Scout24 gehen an Hellman & Friedman.
  • 2015: Scout24 geht an die Börse. Im gleichen Jahr steigt die Aktie der Scout24 AG in den SDAX auf.

Bilderstrecke "Scout24 AG":

Panorama aus München

Bild: Sitz der Scout24 AG befindet sich in München, Quelle: Tsuguliev – 342676457/shutterstock.com

Im Internet

Bild: Die Scout24 AG ist durch viele Internetauftritte bekannt, Quelle: Tashatuvango – 392291068/shutterstock.com

Geschäftsmann verfolgt den Kurs

Bild: Seit 2015 ist die Scout24 AG an der Börse, Quelle: spaxiax – 135126188/shutterstock.com

Graph

Bild: Die Aktie wird im SDAX gelistet, Quelle: gandroni – 389195923/shutterstock.com

 

comments powered by Disqus

L&S-DAX

DAX 13.111,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.