Sie befinden sich hier: boersenpoint.de >  Aktie

Chart

  • Intraday
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre

Firmenbeschreibung RHEINMETALL AG

Rheinmetall AG

Die Rheinmetall AG ist eine deutsche Technologieholding, aufgegliedert in die beiden Geschäftsbereiche Automobilzulieferung und Wehrtechnik. Das seit über 125 Jahren bestehende und weltweit agierende Technologieunternehmen besteht aus einer Vielzahl von Tochter- und Beteiligungsgesellschaften. Im Bereich Automotive und Automobilzulieferung ist die KSPG AG für die Fertigung von Kolben, Pumpen, Luftversorgung, Gleitlager und Motor Service zuständig. Die Defence-/Wehrtechnik Sparte umfasst Antriebe, Fahrzeugsysteme, Waffen und Munition, Flugabwehr, Verteidigungselektronik sowie Ausbildung.

Geschichte und Meilensteine

Der Geschichte des Rheinmetall Konzerns beginnt 1889 mit der Gründung der "Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft". Die im MADX gelistete Rheinmetall AG hat sich im Laufe der Zeit in den Märkten für Automobilzulieferung und Wehrtechnik weltweit etabliert.

  • 1889: Gründung der „Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik AG“ in Düsseldorf zur Munitionsproduktion und Kanonenproduktion.
  • 1901: Übernahme der Munitions- und Waffenfabrik AG in Sömmerda.
  • 1919: Umstellung der Produktion auf zivile Erzeugnisse (Lokomotiven, Büromaschinen, Dampfpflüge).
  • 1933: Übernahme des Lokomotiven-Herstellers August Borsig GmbH.
  • 1936: Die Fusion von Rheinmetall und Borsig führt zur Umbenennung in Rheinmetall-Borsig AG.
  • 1964: Fertigungsneustart für schwere Waffen.
  • 1979: Auslieferungsstart für den Kampfpanzer Leopard 2.
  • 1986: Aufbau des Unternehmensbereiches Automobiltechnik durch Übernahme des Vergaserherstellers Pierburg GmbH.
  • 1993: Kauf der Mauser Waldeck AG. Der Unternehmensbereich Bürosysteme entsteht.
  • 1996: Umfirmierung der Rheinmetall Berlin AG in Rheinmetall AG.
  • 1999: Gründung der Rheinmetall DeTec AG für den Bereich Defence.
  • 2003: Die Auslieferung des minenschutzverstärkten Schützenpanzers Marder 1A5 beginnt. Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann gründen zur Entwicklung des PUMA-Schützenpanzers für die Bundeswehr die PSM GmbH.
  • 2008: Übernahme von Stork PWV B.V., Denel Munition (Pty) Ltd., Pretoria und LDT Laser Display Technology GmbH.
  • 2011: Übernahme der ADS Gesellschaft für aktive Schutzsysteme mbH und der Verseidag Ballistic Protection GmbH.

Bilderstrecke Rheinmetall AG

Panorama von Düsseldorf

Bild: Der Sitz der Rheinmetall AG liegt in Düsseldorf, Quelle: Claudio Divizia – 127171046/shutterstock.com

Munition

Bild: Die Rheinmetall AG ist unter anderem als Hersteller für Wehrtechnik bekannt, Quelle: kc.bangkhew – 320140235/shutterstock.com

Geschäftsmann betrachtet das Diagramm

Bild: An der Börse ist die Rheinmetall AG bereits sehr lange notiert, Quelle: NAN728 – 86449876/shutterstock.com

Kurse im Überblick

Bild: Das Unternehmen gehört zum MDAX, Quelle: Phongphan – 402196543/shutterstock.com

comments powered by Disqus

L&S-DAX

DAX 12.598,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.