Sie befinden sich hier: boersenpoint.de >  Aktie

Chart

  • Intraday
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre

Firmenbeschreibung K+S AG

K+S AG

Das lange Zeit unter dem Namen Kali und Salz AG bekannte Unternehmen ist eine international aufgestellte Firma für Bergbau und Rohstoffgewinnung. Mit dem Schwerpunkt im Bereich Kalibergbau gilt K+S mittlerweile als weltgrößter Hersteller von Salzen, sowie kali- und magnesiumhaltigen Produkten, die vor allem in der Landwirtschaft, aber auch in der Industrie zum Einsatz kommen.

Geschichte und Meilensteine

  • Unter dem Namen Aktiengesellschaft für Bergbau und Tiefbohrung wird in Goslar das Vorgängerunternehmen von K+S gegründet. Dies geschieht in einer Zeit, die als Aufbruch-Phase des norddeutschen Kalireviers gilt.
  • In Bochum wird die Kalibohrgesellschaft Wintershall gegründet - ein weiteres Vorgängerunternehmen von K+S.
  • In dieser Zeit erfährt der Kalidünger eine enorme internationale Verbreitung als Düngemittel und revolutioniert die traditionelle Landwirtschaft.
  • Mit dem Verlust des Elsass verliert Deutschland sein Kalimonopol und damit seine Stellung als bis dahin einziger Hersteller von Kalidünger weltweit.
  • Nach der Trennung Deutschlands muss auch die deutsche Kaliindustrie getrennte Wege gehen. Ca. 60 Prozent der Betriebstätten liegen in der sowjetischen Besatzungszone.
  • Wachsende internationale Konkurrenz sorgt für eine zunehmende Übersättigung des Marktes, so dass deutsche Produzenten wie Kali und Salz dazu gezwungen sind, konsequent zu rationalisieren.
  • Unter dem Dach der BASF kommt es aufgrund von anhaltendem internationalen Wettbewerbsdruck zur Verschmelzung mehrerer Kaliproduzenten zum neuen Unternehmen mit dem Namen Kali und Salz AG. In der DDR entsteht das Unternehmen VEB KombinatKali.
  • Weitere Rationalisierungen und Werkschließungen werden notwendig.
  • Nach der Wiedervereinigung kommt es auch zum Zusammenschluss der deutschen Kaliindustrie.
  • Mehr als eine Milliarde D-Mark werden in die Modernisierung der ostdeutschen Standorte investiert..
  • Der Firmenname wird in K+S geändert
  • K+S wird in den DAX aufgenommen.
  • Ein neues Analytik und Forschungszentrum mit rund 100 Forschungsarbeitsplätzen wird im Werra-Kalirevier eröffnet.
  • Die K+S AG wird im MDAX geführt.

Bilderstrecke K+S AG

Löwenburg in Kassel-Wilhelmshöhe!

Bild: Kassel ist der Hauptsitz der K+S AG, Quelle: Sergey Novikov – 277541087/ shutterstock.com

Dünger für Pflanzen!

Bild: Die K+S AG ist vor allem durch Dünger groß geworden, Quelle: wk1003mike – 195046295/ shutterstock.com

Aktienanalyse mit verschiedenen Statistiken!

Bild: Das Unternehmen war bereits lange im DAX30 gelistet, Quelle: Vasin Lee – 273101564/ shutterstock.com

Aktienchart mit buntem Hintergrund!

Bild: Heute gehört die K+S AG dem MDAX an, Quelle: Phongphan – 409766332/ shutterstock.com

comments powered by Disqus

L&S-DAX

DAX 12.251,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.