Sie befinden sich hier: boersenpoint.de >  Aktie

Chart

  • Intraday
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre

Firmenbeschreibung DEUTSCHE EUROSHOP AG

Deutsche EuroShop AG

Die Deutsche EuroShop AG ist bereits seit 2004 im MDAX vertreten und hat sich als Investor auf Einkaufszentren in Deutschland und Europa spezialisiert. Derzeit ist das Unternehmen an 16 Objekten in Deutschland sowie drei weitere in Ungarn, Österreich und Polen beteiligt. Organisiert ist die AG als Dachgesellschaft mit einem sehr kleinen Mitarbeiterstamm.

Geschichte und Meilensteine

  • 1997: Die TORWA Beteiligungs AG wird als direkter Vorgänger der EuroShop AG mit Sitz in Eschborn gegründet.
  • 2000: Das Unternehmen wird in Deutsche EuroShop AG umfirmiert. Im gleichen Jahr werden die Aktien des Unternehmens für den amtlichen Börsenhandel zugelassen. Ebenfalls in dieses Jahr fällt der Erwerb der ersten Beteiligungen, zu denen unter anderem der Altmarkt Galerie in Dresden oder der City Arkaden in Wuppertal gehören, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bau befinden.
  • 2001: Die Erweiterung und Modernisierung des Rhein Necker Zentrums in Viernheim wird gestartet.  
  • 2002: Die ersten Einkaufszentren werden eröffnet.
  • 2003: Es erfolgt die Aufnahme der EuroShop Aktien in das Segment Prime Standard der Deutschen Börse.
  • 2004: Das Unternehmen wird in den MDAX aufgenommen.  Zudem findet die Eröffnung des Phönix Centrums in Hamburg statt.
  • 2005: Im Zug einer Kapitalerhöhung werden rund 1,5 Millionen Aktien an institutionelle Investoren vergeben und damit finanzieller Spielraum für neue Beteiligung geschaffen.
  • 2007: Durch einen Aktiensplitt verdoppelt sich die Anzahl der ausgegebenen Aktien. Darüber hinaus wird Richtfest bei neuen Objekten in Hameln und Danzig gefeiert.
  • 2008: In Hameln, Passau und Danzig werden die Einkaufszentren fertiggestellt und eröffnet.
  • 2012: Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von 2,3 Millionen Aktien. Zusätzlich Erwerb des Herold Centers in Norderstedt.
  • 2015: Das Unternehmen verfügt über 19 Beteiligungen an Einkaufzentren - davon 16 in Deutschland - und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro.

Bilderstrecke zur Deutsche Europshop AG

Hamburg im Abenddunkel!

Bild: Der Sitzt der Deutsche EuroShop AG ist mittlerweile in Hamburg, Quelle: Rsyzard Filipowicz – 256606378/ shutterstock.com

Innenleben eines Einkaufszentrums!

Bild: Beteiligungen an Einkaufszentren sind einer der Hauptbereiche der deutsche EuroShop AG, Quelle: YIUCHEUNG – 258487925/ shutterstock.com

Planung im Aktienhandel!

Bild: Die Deutsche EuroShop ist schon ein länger ein wichtiges Papier an der Börse, Quelle: bluebay – 348099182/ shutterstock.com

Aktienchart!

Bild: Seit 2004 gehört die deutsche EuroShop AG zum MADX, Quelle: Phongphan – 420368998/ shutterstock.com

comments powered by Disqus

L&S-DAX

DAX 13.111,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.