Sie befinden sich hier: boersenpoint.de >  Aktie

Chart

  • Intraday
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre

Analysen

Zeit Datum Analyse
15:57 21.04.2017 Aurubis: 5 Euro Zuschlag
10:36 21.04.2017 Aurubis: Gegen den Trend
13:24 20.04.2017 Aurubis: Impulse aus Brasilien
13:21 19.04.2017 AURUBIS - Erster Versuch der Bullen
11:33 13.04.2017 AURUBIS - In ganz neuen Höhen
20:30 06.04.2017 Aurubis: 15 Euro Zuschlag
12:24 04.04.2017 Aurubis: Es geht aufwärts
15:32 31.03.2017 AURUBIS - Obacht! Starkes Widerstandscluster voraus!
12:57 28.03.2017 Aurubis: Sinnvolle Strategie
11:06 22.03.2017 Aurubis: Kaufempfehlung entfällt

Firmenbeschreibung AURUBIS AG

Aurubis AG

Das Unternehmen Aurubis AG blickt auf eine mittlerweile 150 jährige Geschichte zurück. Gründet im Jahre 1866 als norddeutsche Affinerie, wurden schon damals jährlich ca. 3.000 Tonnen Kupfer produziert. Seit 1910 verfügt die Firma über ihren Produktionsstandort in Hamburg-Veddel, wo sie ein Großteil des dortigen Industriegebietes einnimmt. Erst im Jahre 2009 erfolge die Umbenennung in die heutige Aurubis AG.

Geschichte und Meilensteine

  • Vor 1866: Verschiedene Firmen, u.a. die Beit, Marcus und Salomon - Gold- und Silberschneider beschäftigten sich mit der Verhüttung von Münzen und Edelmetall Legierungen. Mit dem zunehmenden Import von Kupfererz durch rückkehrende Auswandererschiffe erfährt das Geschäft einen starken Aufschwung.
  • 1866: Die Norddeutsche Affinerie wird aus verschiedenen Teilunternehmen gegründet und produziert bereits zu diesem Zeitpunkt jährlich 3.000 Tonnen Kupfer.
  • 1910: Das Unternehmen findet seinen bis heute genutzten Standort auf der Peute im Hamburger Stadtteil Veddel.
  • 1936: Der erste Erzflammofen für die Verarbeitung von Kupferkonzentraten wird in Betrieb genommen. Eine Erweiterung der Anlagen durch den Bau einer Schwefelsäureanlage nach dem damals hochinnovativen Kontaktverfahren folgt.
  • 1972: In Hamburg wird die erste Gießwalzdrahtanlage in Betrieb genommen.
  • 1975: Ein Joint Venture mit dem Minenkonzern Codelco wird gegründet. Hieraus geht die Deutsche Gießdraht Gesellschaft mit einem gemeinsamen Werk in Emmerich hervor.
  • 1985: Das größte Modernisierungs- und Umweltschutzprogramm wird mit dem Ziel gestartet, die Emissionen deutlich zu senken.
  • 1998: Börsengang der Norddeutschen Affinerie.
  • 2008: Das Unternehmen erhält von der EU die Freigabe für den geplanten Zusammenschluss mit der Cumerio und übernimmt 100 Prozent der Aktien des belgischen Herstellers von Kupferdraht.
  • 2009: Am ersten April wird das Unternehmen in Aurubis AG umbenannt. An 12 Standorten sind mittlerweile 4.800 Mitarbeiter beschäftigt.
  • 2016: Die Aurubis AG feiert 150 jähriges Firmenjubiläum.

Bilderstrecke zur Aurubis AG

Der Zollhafen in Hamburg Veddel!

Bild: Der alte Zollhafen in Hamburg Veddel . der Standort der Aurubis AG, Quelle: Tupungato – 214381048/ shutterstock.com

Kupferrohre verschiedener Größe!

Bild: Kupfer spielt bei der Aurubis AG stets eine große Rolle, Quelle: MC_Noppadol – 293686403/ shutterstock.com

Börsenhändler bei der Arbeit!

Bild: Seit Ende der Neunziger Jahre ist das Unternehmen an der Börse notiert, Quelle: NAN728 – 93194590/ shutterstock.com

Aktienchart mit Börsentafel!

Bild: Die Aurubis AG ist im MDAX notiert, Quelle: Phongphan – 404343034/ shutterstock.com

comments powered by Disqus

L&S-DAX

DAX 12.434,00 0,00%
Eröffnungskurs: 09:00 Uhr
Schlusskurs: 20:00 Uhr
Aktualisierungsintervall: Alle 15 Minuten.